KISS 2024 – Programm

Ort: Online (Einwahldaten erhaltet ihr nach Anmeldung kurz vor der Veranstaltung)

Freitag, 8. März von 14:00 – 21:00 Uhr &
Samstag, 9. März von 09:30 – 16:00 Uhr

Freitag, 08.03.2024: Vortragsreihe
14:00Check-In, Grußwort Luisa Neubauer
14:15Chancen und Praxis der urbanen Transformation
Prof. Dr. Uwe Schneidewind, (Oberbürgermeister der Stadt Wuppertal, vorher Präsident des Wuppertal Instituts)
15:00Wie können wir die Energiewende schaffen und den Klimawandel stoppen?
Prof. Dr. Michael Sterner, OTH Regensburg
15:45Wie lässt sich BNE stärker in der Lehrerausbildung verankern?
Prof. Dr. Alexander Siegmund, Pädagogische Hochschule Heidelberg
16:30Wandel fängt mit Bildung an: Was BNE für die gesellschaftliche Transformation bedeutet
Dipl.-Psychologin Lea Dohm, KLUG Deutsche Allianz Klimawandel und Gesundheit e.V
17:15Gefährdet die Schuldenbremse die Nachhaltigkeitstransformation?
Prof. Dr. Michael Roos, Ruhr Universität Bochum
18:00Nachhaltikgeitsbezogene Bildung in Deutschland und der Stand in den Schulen
Dr. Antje Brock, Institut Futur, Freie Universität Berlin
18:45Mit dem FreiDay Zuversicht, Wirksamkeit und Sinn erfahren
Margret Rasfeld
19:30Pause
20:00Podiumsdiskussion: „Wie kann Bildung Wandel fördern? “Didaktische und psychologische Herausforderungen der Bildung für Nachhaltige Entwicklung”
Moderation: Oliver Wagner, Wuppertal-Institut
Dr. Antje Brock, Institut Futur, Freie Universität Berlin
Nora Oehmichen – Teachers for Future Germany e.V.
Jamila Tressel – Bildungstransformatorin
Dr. Sabine Vogelsang, Leibniz-Universität Hannover (angefragt)
Margret Rasfeld
21:00Dankes- und Abschiedsworte
Samstag, 09.03.2024: Best Practice
Slot 1Slot 2Slot 3
9:30Welcome, Begrüßung
9:45Grußwort
Schüler:innen des SV-Bildungswerks
10:00Lehrkräfteausbildung 1. Phase (Studium)
Dr. Christiane Bertram, Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung, Universität Tübingen
Laura van den Brink, Goethe-Universität Frankfurt
Selbstwirksamkeitserfahrungen und Partizipation ermöglichen – das FREI DAY Lernformat
Miriam Remy, FREI DAY Koordinatorin NRW
Marie-Louise Spitta, Alemannenschule Wutöschingen
Planet N-Eine Lernplattform
Yting Lauer
BNE-Netzwerk Passau
Waldklima – eine Bildungsplattform
Universität Köln
11:15BNE an der Grundschule
Caroline Frey – Schweizerhof-GS Zehlendorf
Kurt-Masur-Schule Leipzig
Otfried-Preussler-Schule Hannover
Klimabildung und BNE in der ganzen Schule verankern – Whole School Approach
Klimabildung e.V. / Kooperationsteam
Entdeckendes Lernen mit dem Klimakoffer
LMU München
Dr. Cecilia Scorza-Lesch & Prof. Dr. Harald Lesch
Deeper Learning
Marie-Louise Spitta Teachers for Future Germany e. V.
Schools for Earth: Schulen als klimaneutrale Orte gestalten
Markus Power, Greenpeace
12:30Mittagspause und Socializing
13:30Sek.II, Gymnasien: BNE in der gymnasialen Oberstufe trotz Zentralabitur – geht das?
Ilka Friedrich, Faust-Gymnasium Staufen
IGS Oyten, Maria Schmidt (angefragt)
Berufliche Bildung: “Bildung für nachhaltige Entwicklung ab der Grundschule bis in die Ausbildung und Betriebe stärken – wie geht das?”
Eduversum: Handwerk macht Schule
Dr. Christine Avenarius, Nachhaltigkeitsbildung im Handwerk
Moderation: Inger Holndonner, Mittelschule Baiersdorf
Pitchsession
14:45Nachhaltigkeit von Kleinauf – BNE in der Kita
Faire Kita als praxisorientiertes Projekt in der frühkindlichen Bildung
Katrin Conzelmann-Stingl, Projektleitung Faire Kita Hessen
Kann es gelingen, Klimaschutz und Klimabildung strukturell in der 2. Phase (Referendariat) zu
verankern? Einblicke in die Erprobung eines Ausbildungskonzepts

Dr. Achim Schröder, Michael Sach, Studienseminar für Gymnasien Bad Vilbel
Pitchsession
15:45Checkout und Abschluss